Hausbau

Für viele stellt sich die Frage etwas Fertiges zu kaufen oder einfach nochmal nach eigenen Wünschen sein Traumhaus bauen.

Die Frage ist eigentlich recht schnell beantwortet:

Finden Sie ein Objekt wo für sie alles stimmig ist wie Aufteilung der Wohnräume, Fliesen und Sanitärbestand und vor allem Wohnort dann sollten Sie dieses Anwesen erwerben.

Sollte Ihnen das aber alles nicht zusagen und sie wollen das Anwesen gründlich umbauen empfehlen wir Ihnen auf alle Fälle einen Hausneubau.

Grundsätzlich ist es für Sie wichtig, dass es in Paraguay – abgesehen von den großen Städten – keinerlei oder nur ein pro forma Baugenehmigungsverfahren gibt!

Es bleibt Ihnen also völlig selbst überlassen, welchen Baustil Sie verwirklichen möchten.

Bei der Planung Ihres Hauses sollten Sie aber unbedingt beachten:

Planen Sie möglichst viele und große Terrassen mit ein. Ein Großteil des täglichen Lebens spielt sich im Freien ab!

Einen wirklich landestypischen Baustil gibt es eigentlich nicht. Sehr häufig wird aufgrund der Zweckmäßigkeit der so genannte „koloniale Baustil“ gewählt.

Standard ist auf alle Fälle eine massive Bauweise mit 20 cm starken Außenwänden aus gebrannten Tonziegeln, Dachstuhl aus Edelhölzern, Dachplatten aus Ton. Türen sind ebenso aus Edelhölzern gefertigt. Die Fenster aus Blindexglas und die sanitäre Ausstattung brauchen sich in der Regel nicht hinter den deutschen Normen zu verstecken.

Die Kosten für einen Neubau mit uns belaufen sich bei guter bis sehr guter Bauausführung je nach Ausstattung ab 350 Euro je qm überdachte Fläche. Dies spricht für ein gutes Preis- Leistungsverhältnis.

Die Vorteile eines neuen Hauses liegen auf der Hand:

Sie bauen nach Ihren Wünschen Ihr Traumhaus mit der Badezimmereinrichtung und den Bodenfliesen sowie der Raumaufteilung, die Sie sich schon immer vorgestellt haben!

Neugierig geworden?

Mit besten Grüßen

Ihr

Markus Felber


zurück

Die Vielseitigkeit seiner subtropischen Pflanzen- und Tierwelt macht Paraguay zu einem Paradies für den Botaniker, den Jäger und Angler, aber auch für den, der einfach Freude daran hat, die Natur zu beobachten.
Etwa 3,5 % der Landesfläche Paraguays stehen unter Naturschutz.

Im ganzen Land stößt man immer wieder auf den herrlichen Lapacho Baum, dessen gelbe, rosarote oder weiße Blütenpracht im paraguayischen Sommer jeden Farbfotografen entzückt.

Independencia

Independencia, fernab von der Hektik und dem Trubel der Hauptstadt Asunción, lädt mit seiner Ruhe und Stille zum Verweilen ein.
Bei einer Wanderung zum Salto Suiza, einem Ausritt in den fast menschenleeren Wäldern, beim Mountainbiking oder bei einer Geländetour mit dem Jeep oder einer Geländemaschine können Sie die verschiedenen Facetten und Ausdehnungen dieser kolonialen Ansiedlung kennen lernen.

Dennoch bietet Independencia viel an wichtiger Infrastruktur: Asfaltstrasse, Strom, Telefon, Mobiltelefon, Internet, Einkaufsmöglichkeiten, Krankenhaus, Wirtschaften, Sportverein, Gesangsverein, Bläserchor und vieles mehr sorgen dafür, dass man sich sofort zuhause fühlt.