Bonito / Brasilien

Tag 1:   Independencia – Bonito

  • Nach dem Frühstück Abfahrt um 7 Uhr nach Bonito (730 Kilometer)
  • Unterwegs machen wir einen Stopp im größten Shopping in Pedro Juan Caballero (Shopping China)
  • Nach dem einchecken in unserem Hotel geht es in eines der vielen kleinen Restaurants von Bonito in denen Krokodil, Wasserschwein oder einer der zahlreichen Flussfische probiert werden können.
  • Übernachtung / Frühstücksbuffet Hotel Weitinga

Tag 2: Bonito

  • Nach dem Frühstück Besuch der Blauen Grotte.
  • Von der Natur mit einer einmaligen Schönheit ausgestattet, imponiert die Höhle durch verschiedene geologische Formationen und das erstaunlich blaue Wasser der inneren Lagune.
  • Um zum See zu gelangen, müssen Sie 100 m tief in die Grotte hinabsteigen.
  • Rest des Tages  zum Baden im kristallklaren Wasser an einem der zahlreichen Flüssen.
  • Übernachtung / Frühstücksbuffett Hotel Weitinga

Tag 3: Bonito

  • Als einer der besten Ausflüge gilt unser heutiges Tagesziel: Schnorcheln am Oberlauf des Rio da Plata. Auf der Fazenda werden Sie mit der nötigen Ausrüstung (Neoprenanzug und Schuhe, Taucherbrille und Schnorchel) ausgestattet. Nach einer ausführlichen Einführung geht es im offenen Jeep und zu Fuß zum Ausgangspunkt der Schnorcheltour. Gewöhnen Sie sich im basinähnlichen Quellbereich des Ohlo da Auga an das Equipment und lassen Sie sich anschließend im kristallklaren Wasser flussabwärts treiben, wobei Sie die verschiedenen Fische und die reiche Unterwasserflora beobachten können. Mittagessen ist im Preis enthalten.
  • Rest des Tages zum Baden im kristallklaren Wasser an einem der zahlreichen Flüssen
  • Übernachtung / Frühstücksbuffet Hotel Weitinga

Tag 4: Bonito – Independencia

  • Nach dem Frühstück Transfer nach Independencia oder zu Ihrem Anschlussprogramm

| zurück | weiter | Anfrage |

Paraguay Infos

Das Klima Paraguays ähnelt wohl am ehesten dem Kaliforniens oder Floridas.

Der Norden gehört zur tropischen, die Masse des Landes, einschließlich der Hauptstadt Asunción, zur subtropischen Zone.

Ostparaguay mit seiner fruchtbaren Erde ist das ganze Jahr hindurch reich an Niederschlägen, von Osten nach Westen abnehmend zwischen 2.000 und 1.400 mm im Jahresdurchschnitt.

Die Temperaturen schwanken zwischen maximal 40 Grad Celsius (nur ausnahmsweise) im paraguayischen Sommer und bis herab zu minimal 0 Grad im kurzen Winter – ca. 300 Sonnentage pro Jahr!

Naturkatastrophen wie Wirbelstürme und Erdbeben sind hier praktisch unbekannt.